Kohle- und Zementterminal Qasim Hafen, Pakistan

Im Hafen Qasim (Pakistan) wurde ein modernes Schüttgutterminal für Kohle, Klinker und Zement geplant und realisiert. Hierfür wurde eine 460 m lange Pier mit zwei Liegeplätzen sowie 4 Vertäudalben errichtet. Die seeseitige Anbindung erfolgt vom Indischen Ozean durch den Phitti und Kadiro Creek, wo die Liegewanne für Großschiffe mittels Nassbaggerung hergestellt wurde.
Eine 2,400 m lange Zugangsbrücke durch den Mangrovenwald verbindet die Pier mit dem landseitigen Terminal, wo Kohle- und Klinkerhalden vorgesehen sind. Für die ca. 8,000 m Förderbänder, 5 Umlenktürme und 5 Großsilos waren umfangreiche Gründungsarbeiten notwendig.

What do you think?

weitere referenzen