Entwicklung und Erweiterung des Hafens Takoradi, Ghana

Ghana Ports and Harbours Authority (GPHA) ist die für den Betrieb, die Hafenentwicklung und die Unterhaltung der Hafeninfrastruktur in Ghana zuständig. In 2011 initiierte GPHA das Erweiterungsvorhaben zur Verbesserung der Hafeninfrastruktur in Takoradi. Zur Minimierung der Störungen des laufenden Hafenbetriebes wurde eine phasenweise Realisierung des Vorhabens gewählt:

  • Phase I: Bau einer Pieranlage für den Umschlag von Massengut und Rohöl; Baggerarbeiten im neuen Hafenbecken, im Wendekreis und in der Hafenzufahrt; Verlängerung des Wellenbrechers; Landgewinnung; Herstellung der Liegeplätze
  •  Phase II: Errichtung der neu aufgespülten Betriebsflächen für die Offshore Industrie und Ausrüstung der neuen Liegeplätze für Offshore-Versorgungsschiffe
  •  Phase III: Bau eines Containerterminals auf der neuaufgespülten Fläche sowie Ausrüstung von 2 Liegeplätzen für den Containerumschlag
What do you think?

weitere referenzen